Anke Kepler

Seit 2007 lebe ich mit meiner Familie in Frankreich und unterrichte die Fächer Deutsch und Geschichte – zunächst in der Deutschen Abteilung an den SIS in Sèvres, wo auch meine zwei Töchter zur Schule gegangen sind, danach an verschiedenen Schulen der Académie in Versailles und in Paris am Lycée Louis-Le-Grand.

Davor habe ich fünf Jahre am Zürichsee in der Schweiz gelebt, wo ich als Journalistin im Ressort Kultur und Sport für die Zürichseezeitungen gearbeitet habe. Aufgewachsen bin ich in Nienburg in Niedersachsen, wo ich an der Universität Osnabrück meinen Studienabschluss erworben habe. Mit einem Postgraduierten-Stipendium des DAAD konnte ich bereits gleich nach Studienabschluss ein Jahr lang an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales bei Louis Marin in Paris studieren.

Der Austausch mit Menschen, die versuchen, die kulturelle Vielfalt zu leben, hat mich stets fasziniert. Die Internationalität am Lycée International Saint-Germain-en-Laye gefällt mir daher sehr.